Wasseraufbereitung

Wir bieten Ihnen viele verschiedene Formen der Wasseraufbereitung. Vom einfachen Hauswasserfilter über Wasserenthärtungsanlagen bis hin zu Wasserentmanganungsanlagen und Wasserenteisenungsanlagen können Sie bei uns alles erwerben.

Hauswasserfilter
Hartes Wasser ist in weiten Teilen Deutschlands ein Problem. Zu viele Calcium- und Magnesium im Wasser machen es „hart“ und führen zu vielfältigen Problemen. Im Haushalt fällt „hartes Wasser“ insbesondere durch große Kalkablagerungen in Bad und Küche oder an technischen Geräten (Wasch- oder Kaffeemaschine, Dampfbügeleisen usw.) auf.

Abhilfe schaffen Wasserenthärtungsanlagen mit Ionenaustauschern. Diese Austauscher ersetzen die Calcium- und Magnesiumionen im Wasser durch Natriumionen, die keinerlei Schäden mehr hinterlassen und das Wasser „weich“ werden lassen. Wir, die Firma „Kühr Wassertechnik“, bieten Ihnen eine große Auswahl an Wasserenthärtungsanlagen (sowohl Einzelanlagen wie auch Kabinettanlagen).

Einzelanlage

Kabinetanlagen

Die Vorteile einer solchen Anlage spüren Sie in vielen Bereichen. Neben den Vorteilen im Haushalt (Glanz, längere Lebensdauer vieler Geräte) werden durch „weiches“ Wasser auch bei Wäsche (weicher, weniger Abnutzung) und Körperpflege bessere Ergebnisse erzielt. Zudem trägt eine Wasserenthärtungsanlage auch zum Energiesparen (niedrigerer Waschmittel- und Reinigerbedarf) bei.

Eine weitere Möglichkeit der Wasserenthärtung und der Wasserenteisenung bietet der Zwei-Tank-Ionenaustauscher:

Vollautomatisch arbeitende Wasserreinigungsanlage, komplett mit Austauschbehälter, Füllung aus hochwertigem Ionenaustauscher-Zeolith, Steuerkopf, Stromanschlusskabel, Vorratsbehälter für Regeneriersalz, Soleventil und Schwimmer

Einsatzgebiete:

  • Enthärtung und gleichzeitiger
  • Entfernung von Eisen und Mangan
  • Erhöhung des ph-Wertes
  • Filtration von Trübstoffen und Partikeln
  • absorbieren von Ammonium

wei-Tank-Ionenaustauscher Zeit-bzw. Mengengesteuert

Wasserenteisenungs- und Wasserentmanganungsanlagen können besonders für Wochenendgrundstücke, Bungalows usw. von großem Nutzen sein. Selbstverständlich können wir Ihnen auch solche Anlagen in verschiedenen Variationen liefern.

Zu unserer Auswahl an Wasseraufbereitungsanlagen gehören auch Teil- und Vollentsalzungsanlagen, Dosieranlagen und Umkehr-Osmoseanlagen.

Entmanganungs- / Enteisenungsanlagen

Vorbeugen gegen Wasserschäden…

Wasserenthärter – Verhindern Kalkschäden an Rohren, Heizschlangen und Kacheln

Verkalkte Rohrleitungen

Bildet hartes Wasser Kalkablagerungen, dann können diese allmählich Rohre, Duschdüsen und Ventile in Wasch- und Geschirrspülautomaten zusetzen.

Hartes Wasser

hinterlässt an Fliesen, Badewannen, Waschbecken und teuren Armaturen einen stumpfen, weißgrauen, hässlichen Belag und harte Verkrustungen.

Hartes Wasser führt zu Ablagerungen an Heizspiralen Ihrer warmwasserführenden Geräte. Schon 1 mm Kalkschicht kostet Sie 15% mehr wertvolle, teure Energie.

Der einzige Weg, Kalkprobleme zu lösen, ist das Wasser zu enthärten!

Wasserenthärtungsanlage in Kompaktbauweise

Robuste, zuverlässige Konstruktion auf dem neusten Stand der Technik

Vollautomatische Arbeitsweise

Filtration und Regeneration sind vollautomatisch und bedürfen keinerlei Bedienung. Selbst bei Stromausfall muss keine Neueinstellung der Anlage erfolgen.

Bei verbrauchsgesteuerten Versionen denkt die Anlage mit und stellt sich sogar selbst auf einen unterschiedlichen Wasserverbrauch ein.

Das klassische Verfahren, die Wasserenthärtung nach dem Ionenaustauschprinzip ist klar definiert, die Wirkungsweise wissenschaftlich bewiesen und jederzeit nachprüfbar. Sie funktionieren sicher und zuverlässig, die versprochene Wirkung kann garantiert werden. Sie sind seit Jahrzehnten millionenfach im Einsatz bewährt.

Da Kalkablagerungen dadurch in der Hauswasser – Installation vermieden werden, erübrigt sich der Einsatz scharfer und säurehaltiger Reiniger zur Entfernung solcher Ablagerungen.

Ein Beitrag zum aktiven Umweltschutz!

Das Wasser, das nach dem Ionenaustauschprinzip enthärtet wird, erspart bis zu 50% an Waschmitteln.

Das bedeutet nicht nur Geldersparnis für den Haushalt, viel mehr verringert sich dadurch auch die Abwasserbelastung mit den zum Teil als schädlich betrachteten Phosphatersatzstoffen und deren gefährlichen Abbauprodukten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, dann rufen Sie uns an oder kommen Sie zu uns ins Gewerbegebiet Nord.

Fordern Sie umgehend den kostenlosen Wassertest an!